Brand in Hackschnitzellager in Großarl

Die Freiwillige Feuerwehr Großarl wurde um 07:58 Uhr von der LAWZ Salzburg zu einem Brandverdacht ins Hackschnitzellager des Heizwerks Großarl alarmiert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde eine Rauchentwicklung aus der Hackschnitzellagerung festgestellt.

Mit insgesamt 10 Atemschutztrupps wurde die Brandbekämpfung im Gefahrenbereich vorgenommen, wobei mehrere Glutnester entdeckt wurden. Vom Einsatzleiter wurden zusätzlich das Atemschutzfahrzeug Pongau sowie die Feuerwehr Hüttschlag mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert. Weiters wurden zwei Saugstellen an der Großarler Ache errichtet.

Mithilfe von zwei Radladern wurde das Hackgut auf eine Wiese abgetragen und anschließend durch die Feuerwehr abgelöscht.

Um 11:22 Uhr konnte Brand aus vermeldet werden.

Nach umfassenden Reinigungs- und Aufräumarbeiten konnte die Einsatzbereitschaft um 14:15 Uhr wieder hergestellt werden.

Eine Fotodokumentation finden Sie auf den Seiten der Feuerwehr Großarl.

Fußballturnier der Feuerwehrjugend in Schwarzach i. Pg.

Die Feuerwehrjugend ist ein wichtiger Bestandteil im Aufbau der Aktiv-Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Pongau und bereitet die Jungen und Mädchen auf einen aktiven Dienst in der Feuerwehr vor. Dabei steht jedoch nicht immer nur die Ausbildung im Vordergrund – sondern auch Spiel und Spaß sowie eine gute Kameradschaft und Teamarbeit.

„Fußballturnier der Feuerwehrjugend in Schwarzach i. Pg.“ weiterlesen

Gasteinertal Übung bei der Schlossalmbahn Bad Hofgastein

Am 5. Oktober 2019 wurde die jährlicher Alarmübung der Gasteiner Feuerwehren bei der Schlossalmbahn in Bad Hofgastein abgehalten. Ein umfassendes Szenario forderte dabei die Kräfte von den drei Feuerwehren, dem Roten Kreuz, der Bergrettung Bad Hofgastein sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gasteiner Bergbahnen AG.

„Gasteinertal Übung bei der Schlossalmbahn Bad Hofgastein“ weiterlesen