Feuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze, Silber und Gold

Zum Feuerwehrfunkleistungsbewerb im November 2018 sind insgesamt 346 Bewerberinnen und Bewerber angetreten. Der Großteil absolvierte die Prüfung in der Landesfeuerwehrschule Salzburg mit Bravour und nahm Bronze, Silber oder Gold mit nach Hause.

Der Feuerwehrfunkleistungsbewerb 2016 stand noch ganz im Zeichen des analogen Funknetzes. Nachdem in den letzten Jahren der komplette Funkbetrieb im Bundesland Salzburg auf das Digitalfunknetz TETRA umgestellt wurde, galt es das Funkleistungsabzeichen zeitgemäß und den heutigen Anforderungen anzupassen. Zum zweitägigen Bewerb am 09. und 10. November 2018 sind 346 Bewerberinnen und Bewerber angetreten. Am ersten Tag fand die offizielle Eröffnung durch Landesfeuerwehrkommandant LBD Leopold Winter statt. An den verschiedenen Stationen waren insgesamt 87 Bewerterinnen und Bewerter tätig. Nach intensiven Vorbereitungen erlangten viele Bewerberinnen und Bewerber das Leistungsabzeichen in den verschiedenen Stufen Bronze, Silber und Gold.

BRONZE
Insgesamt 204 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten sich dem Feuerwehrfunkleistungsabzeichen in Bronze – davon haben es 194 Personen mit Erfolg abgeschlossen.

(C) LFV Salzburg

Aus dem Abschnitt 2 – Pongau gibt es folgende Absolventen:

FM Hannes Radler – Schwarzach
VI Wolfgang Schmidt – Forstau
OFM Florian Prommegger – Großarl
BM Daniel Zwisler – Forstau
OFM Markus Gerhardt – Radstadt
LM Florian Fischbacher – Flachau
FM Roland Rohrmoser – Großarl
FM Thomas Archam – Schwarzach
OFM Christopher Steinberger – Goldegg
OFM Michaela Harlander – Goldegg
FM Leo Taxer – Großarl
LM Michael Bangerl – Schwarzach
FM Hannes Hettegger – Großarl
FM Dominik Pfeifenberger – Großarl
LM Konrad Pfister – Eben im Pongau
HFM Robert Hechelbacher – Goldegg
LM Rudolf Kaiser – Großarl
OFM Dirk Palle – Schwarzach
OBI Johann Kratzer – Eben im Pongau
LM Sarpreet Bhilt – Radstadt
FM Florian Eckinger – Goldegg
FM Dominik Raunig – Schwarzach
FM Matthias De Rouw – Goldegg
V Sebastian Huber – Flachau

SILBER
Aus dem Abschnitt 2 – Pongau gibt es folgende Absolventen:

HV Tobias Prommegger – Großarl
VI Markus Draxlbauer – Schwarzach
LM Christoph Weiss – Großarl
OFM Romana Passrugger – Schwarzach
OFM Lisa Maria Geieregger – Schwarzach
FM Nico Gratz – Großarl
FM Markus Pointner – Schwarzach
HFM Michael Aigner – Schwarzach
HV Christian Berger – Altenmarkt

GOLD
Aus dem Abschnitt 2 – Pongau gibt es folgende Absolventen:

BI Johann Lochner – Radstadt
BI Mario Passrugger – Eben im Pongau
BI Hubert Gappmayer – Filzmoos
OBI Florian Vierthaler – Filzmoos
HV Michael Walchhofer – Radstadt
VI Michael Kirchgasser – Radstadt