Florianifeier der Feuerwehr Altenmarkt mit Fahrzeugweihe der neuen Drehleiter

Am Sonntag, dem 29.08.2021 fand in Altenmarkt im Pongau die Florianifeier statt. In Altenmarkt wird die traditionelle Floriani-Feier meist gemeinsam mit dem Maifest am 01. Mai bestritten. Sowohl 2020 als auch 2021 konnte diese jedoch auf Grund der Kontaktbeschränkungen nicht abgehalten werden.

„Florianifeier der Feuerwehr Altenmarkt mit Fahrzeugweihe der neuen Drehleiter“ weiterlesen

Florianifeier und Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hofgastein

Am Samstag, 28. August 2021 wurde die Florianifeier und die 144. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hofgastein abgehalten. Nach dem traditionellen Totengedenken am Friedhof wurde, mit musikalischer Umrahmung durch die Trachtenmusikkapelle Bad Hofgastein und im Beisein zahlreicher Ehrengäste, die Florianifeier in der Alpenarena feierlich durchgeführt.

„Florianifeier und Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hofgastein“ weiterlesen

Jahreshauptversammlung Filzmoos & OFK-Wahl

Vor kurzem fand in der Mützenhalle Filzmoos die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Ortsfeuerwehrkommandanten statt. Nach der offiziellen Begrüßung durch OFK Florian Vierthaler, LBD STV. Robert Lottermoser und Christian Mooslechner erfolgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit, der Jahresrückblick inklusive Bericht des Schriftführers, des Kassiers, der Kassaprüfer sowie ein Totengedenken. Außerdem gratulierte man allen beförderten Feuerwehrmitgliedern für die bestandenen Prüfungen.

Im Anschluss an den Jahresbericht des Ortsfeuerwehrkommandanten erfolgte dessen Neuwahl. Zur großen Freude aller Anwesenden konnte Florian Vierthaler erneut zum OFK bestellt werden, womit er die dritte Periode in dieser Funktion antritt.

Außerdem sprach man allen freiwilligen Mitgliedern der Feuerwehr Filzmoos großen Dank für ihr Ehrenamt, die Einsatz- und Übungsbereitschaft aus und betonte die gute Zusammenarbeit während der Pandemie.  Letztere konnte vor allem aufgrund des gegründeten Corona-Krisenstabs und der Hilfe von Dr. Florian Zimmermann hervorragend gemeistert werden.

Im Anschluss erfolgte der Abmarsch mit der Musikkapelle Filzmoos vom Dorfplatz zur Kirche, wo man gemeinsam die Florianifeier 2021 nachholte.

Alarmstufe 4 in Werfenweng

Am frühen Morgen des 01.08.2021 wurden die Feuerwehren Werfenweng, Pfarrwerfen, Werfen und Bischofshofen zu einem Dachstuhlbrand bei einem Nebengebäude der Hochmaisalm im Gemeindegebiet Bischofshofen alarmiert. Da die Hochmaisalm nur über das Gemeindegebiet Werfenweng zugänglich ist, wurde durch die Feuerwehr Werfenweng der Erstangriff vorgenommen. Bereits bei der Anfahrt wurde durch den Einsatzleiter Werfenweng OBI Markus Huber wegen der Wasserknappheit im Gebiet die höchste Alarmstufe 4 ausgerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hat sich die Schadenslage bereits zu einem Vollbrand entwickelt. Die sich im Haus befindlichen Personen konnten sich selbst aus dem Gebäude retten. Eine Herausforderung stellte die Herstellung der Wasserversorgung dar, da im Einsatzgebiet keine Speicherseen oder Bäche mit ausreichend Wasser vorhanden waren. Aus diesem Grund wurde durch die Feuerwehren eine rund 1,2km lange Zuleitung gelegt, um die Wasserversorgung herzustellen.

Die Feuerwehren Werfenweng, Pfarrwerfen, Werfen und Bischofshofen konnten den Vollbrand in Folge rasch unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen der Flammen auf die anliegenden Nebengebäude konnte durch die Feuerwehren verhindert werden, das betroffene Gebäude wurde jedoch total zerstört.

Im Einsatz befanden sich zudem die Feuerwehr St. Johann im Pongau mit dem Einsatzleitfahrzeug, BFK Lbd-Stv. Robert Lottermoser, Polizei, Rettung. Insgesamt waren rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 16 Fahrzeugen im Einsatz.

Dachstuhlbrand in St. Johann im Pongau

Bei einem Dachstuhlbrand in St. Johann im Pongau wurde am Nachmittag des 04.06.2021 Alarmstufe 4 ausgelöst.

Durch Flämmarbeiten dem Dach eines mehrgeschoßigen Gebäudes im Zentrum von St. Johann im Pongau entzündete sich gegen 13:40 Uhr die Isolierung des direkt angrenzenden Nebengebäudes. Der Brand breitete sich im Dach rasch aus.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann im Pongau löste auf Grund der Rauchentwicklung bereits auf der Anfahrt Alarmstufe 2 aus und erhöhte diese nach der ersten Erkundung erneut. Auf Grund des umfassenden und schnellen Löschangriffs konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf weitere Teile des Daches sowie auf Nebengebäude verhindert werden.

Durch die starke Rauchentwicklung musste das Gebäude durch die Feuerwehr evakuiert werden. Die Bewohner wurden durch das Rote Kreuz erstversorgt.

Für die Nachlöscharbeiten mussten weite Teile des Daches geöffnet werden. Das Ablöschen der Glutnester dauerte bis in den späten Nachmittag.

Insgesamt standen zusätzlich zu den Einsatzkräften von Rotem Kreuz und Polizei insgesamt 86 Einsatzkräfte von 3 Feuerwehren im Einsatz.

OFK-Neuwahl in Wagrain

Am 19. September 2020 fand in Wagrain die Neuwahl des Ortsfeuerwehrkommandanten statt. Nachdem die zweite Funktionsperiode des amtierenden Ortsfeuerwehrkommandanten von Wagrain Kamerad OBI Alexander Guggenberger Anfang Oktober zu Ende geht und Kamerad Guggenberger für eine weitere Periode nicht mehr zur Verfügung steht, war eine Neuwahl des Ortsfeuerwehrkommandanten erforderlich. Dabei wurde der bisherige Stellvertreter BI Florian Steinbauer zum neuen Ortsfeuerwehrkommandanten der Marktgemeinde Wagrain gewählt.

BFK LBD-Stv. Robert Lottermoser, Bürgermeister Axel Ellmer, OFM Willi Friedler (neuer OFK-Stellvertreter), OFK BI Florian Steinbauer, OBI Alexander Guggenberger, AFK BR Christian Lackner

Die Wahl wurde nach Maßgabe der gültigen Covid-Bestimmungen unter dem Vorsitz von Bürgermeister Axel Ellmer im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandanten LBD-Stv. Robert Lottermoser und Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Christian Lackner durchgeführt.

OFK-Neuwahl in Mühlbach / Hkg.

Bei der am 08.08.2020 durchgeführten OFK-Neuwahl wurde der bisherige OFK-Stellvertreter BI Manfred Neureiter zum neuen Ortsfeuerwehrkommandant von Mühlbach/Hkg. mit 27 von 28 abgegebenen Stimmen gewählt. Erforderlich wurde diese Wahl, weil der bisherige OFK OBI Josef Schweiger nach annähernd 12 Jahren diese Funktion zurückgelegt hat.

Während dieser Zeit wurden in Summe 3 Fahrzeuge neu in den Dienst gestellt. Ganz wesentlich in der Funktionsperiode von Sepp Schweiger war jedoch die Gründung der Feuerwehrjugend. Mittlerweile konnte aus der Feuerwehrjugend erfreulicher Weise bereits einige Mitglieder der Feuerwehrjugend in den aktiven Mitgliederstand überstellt werden.

Unmittelbar nach der Wahl ernannte der neue Ortsfeuerwehrkommandant Kameraden Patrick Kern zu seinem Stellvertreter.

Bezirksfeuerwehrkommandant LBD-Stv. Robert Lottermoser, der neue Ortsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Lm Patrick Kern, der neugewählte Ortsfeuerwehrkommandant BI Manfred Neureiter, Frau Bürgermeisterin Anni Reitinger, der scheidende Ortsfeuerwehrkommandant OBI Sepp Schweiger und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Roman Spiegel

OFK-Wiederwahl in Schwarzach

Mit Ablauf der ersten Funktionsperiode als Ortsfeuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach stellte sich der bisherige Ortsfeuerwehrkommandant HBI Markus Buzanich im Rahmen der 118. Generalversammlung der Wiederwahl. Dabei wurde Markus Buzanich mit einem fast 100 %igem Vertrauensbeweis in der Funktion bestätigt.

Der Wahl vorausgegangen ist ein beeindruckender Jahresbericht über das Jahr 2019. Dabei berichtete HBI Markus Buzanich von zum Teil schweren Verkehrsunfällen auf der B 311 sowie den über Tage andauernden Unwettereinsatz im November 2019.

Im Bild von links nach rechts: AFK 2 BR Roman Spiegel, OFK-Stv. OBI Manfred Passrugger, der wiedergewählte OFK HBI Markus Buzanich, BFK LBD-Stv. Robert Lottermoser